VfB Reichenbach 1921 e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

 Hier steht das aktuelle Corona-Hygienekonzept des VfB Reichenbach zum Download zur Verfügung:

Hygienekonzept
VfB_Hygienekonzept.pdf (304.12KB)
Hygienekonzept
VfB_Hygienekonzept.pdf (304.12KB)



Anlage zum Hygienekonzept
Anlage.pdf (1.04MB)
Anlage zum Hygienekonzept
Anlage.pdf (1.04MB)





Aktuelles vom VfB Reichenbach


Unsere Aktiven sind nach der Corona-Pause wieder in die Vorbereitung gestartet, hier der Trainingsplan:


Trainingsplan Aktive
Trainingsplan.pdf (204.97KB)
Trainingsplan Aktive
Trainingsplan.pdf (204.97KB)



Unser Verein in Zeiten von Corona

Das Vereinsleben steht erneut viel zu lange nahezu komplett still. An das geliebte Sporttreiben und die Gemeinschaft war und ist viel zu selten zu denken. Kein Training, keine Spiele und damit verbunden keine Zuschauer auf unserer Sportanlage.

Wirtschaftlich eine Herausforderung für unseren Dorfverein. Nicht einfach ohne Einnahmen auszukommen, denn Fixkosten für die Versorgung fallen nach wie vor ebenso an wie Tilgungszahlungen der Darlehen des Vereins.

Natürlich stand und steht die Gesundheit aller an erster Stelle. Jede Sportlerin und jeder Sportler, gerade die Allerkleinsten, sehnen sich nach einer Rückkehr auf den Sportplatz, in die Turnhalle und damit in die Gesellschaft. Das Hoffen und Bangen, das auf und ab mit geschürten Erwartungen und wiederkehrenden Enttäuschungen über die notwendigen Schritte der Lockdowns – das hat gezehrt und genervt.

Jetzt hoffen wir, dass es mit dem beschleunigten Impfen, der Teststrategie und der besseren Witterung schon bald wieder in einer neuen Normalität weiter gehen kann.

Wir mussten Geduld lernen, mussten Hygienekonzepte erarbeiten und anwenden, wurden oft missverstanden und waren ständig dabei uns einen Überblick über die sich immer wieder wandelnden Regeln zu verschaffen. Notwendige Arbeiten an Vereinsheim und Sportgelände konnten nicht wie üblich in großer Runde angepackt werden, sondern mussten allein bzw. zu zweit und damit gut abgestimmt erledigt werden.

Die Gemeinschaft fehlt(e) – im Sport und daneben.

Jetzt steigt die Vorfreude auf den Start in unser neues Vereinsjahrhundert, nachdem wir unser 100-jähriges Jubiläum (noch) nicht feiern konnten. Wir wünschen uns weiter sportliche Mitglieder, wieder tolle Erlebnisse und vor allem Gesundheit.